Skip to main content

Wendeplattensystem zur Feinstbearbeitung von Miniatur- und Uhrendrehteilen Speziell konzipierte Schneidgeometrien, Hartmetallsorten und Beschichtungsvarianten für die Mikro-Drehbearbeitung

TOP-Watch - im Überblick

  • Dieses Standard-Programm, mit extrem scharfen Schneiden, ist speziell entwickelt für die Fertigung von Miniatur- und Uhrendrehteilen
  • Die für die Mikrodrehbearbeitung speziell entwickelten Schneidgeometrien decken alle Drehoperationen, vom Ein- und Abstechen, Langdrehen, Einstechen-Langdrehen, Rückwärtsdrehen, Planeinstechen und Gegenspindel-Operationen bis zum Gewindestrehlen ab
  • Das Wendeplattensystem ist speziell für den Einsatz auf kurven- und CNC gesteuerten Drehautomaten konzipiert
  • Die TOP Watch entspricht im Hinblick auf die Bauform der zweiseitigen Wendeschneidplatten und des Spannsystems der patentierten Keilverzahnung der Serie TOP-Line
  • Der schwingungsdämpfende Schwermetallhalter „Novibra“ absorbiert den größten Teil der Mikrovibrationen und schont somit auch die feinen Schneiden
  • Die geschliffenen Halter bieten Ihnen eine optimierte Lagetoleranz
  • Die Wendeplattenhalter sind in Querschnitten von 7x7 bis 12x12 mm im Programm, zusätzlich erhalten Sie, zur Schneide hin, abgesetzte Halter für Anwendungen in kleinen, schmalen Bauräumen
  • Das System bietet sowohl rechts- als auch linksschneidende Ausführungen
  • Die PVD-Beschichtungen TC, TAF, TIN, TAX in Verbindung mit verschiedenen Hartmetallsorten bieten Ihnen weitere Möglichkeiten zur Standzeitoptimierung
  • Alle beschichteten Wendeplatten sind mit nachträglich scharf geschliffenen Freiwinkeln, in der Version -RE im Programm
  • Die Wendeschneidplatten sind in den Feinstkorn-Hartmetallsorten K10 und K01, unbeschichtet und beschichtet, in Verbindung mit allen vorgenannten PVD-Schichten erhältlich
  • Rohlings-Wendeschneidplatten erhalten Sie zusätzlich, in großer Auswahl, sowohl in beschichteter als auch in unbeschichteter Ausführung